Datenschutzerklärung

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die PFISTERER Gesellschaft m.b.H., FN 108616f, 1090 Wien, Augasse 17, Telefonnummer: 01 317 65 31-0,
Fax: 01 317 65 31-12; E-Mail: info@pfisterer.at.

Wir sind ein regional tätiger Systemanbieter im Bereich der Energieinfrastruktur.

Anwendungsbereich

Wir respektieren Ihr Recht auf Privatsphäre. Der Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten sind uns ein wichtiges Anliegen. Wir möchten Sie in der Datenschutzerklärung darüber informieren, welche Daten von Ihnen erhoben und verarbeitet werden sowie auf welcher Rechtsgrundlage die Datenverarbeitung erfolgt. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen.

Datenerhebung

Wenn Sie per E-Mail oder telefonisch Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Wir geben diese Daten nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Wir verarbeiten jene personenbezogenen Daten, die Sie uns als Kunde für die Vertragserfüllung zur Verfügung stellen. Dazu gehören: Name, Firmenwortlaut, Branche, Öffnungszeiten, Rechnungsadresse, Lieferadresse, Ansprechperson, Telefonnummer (Handynummer), E-Mailadresse, Faxnummer, UID-Nummer, Geburtsdatum, Abrechnungsmodus, Zahlungsart, Zahlungsbedingungen und Bankdaten (IBAN, BIC) (im Folgenden kurz gemeinsam: Personaldaten). Zudem verarbeiten wir Daten über die Art und die Erfüllung Ihres Vertragsverhältnisses.

Die Personaldaten stammen alle von Ihnen als Kunde. Wir erhalten von Dritten keine Daten über unsere Kunden.

Datenverarbeitung

Ihre Personaldaten und die Daten über Ihr Vertragsverhältnis verarbeiten wir für das Erbringen der vereinbarten Lieferung bzw. sonstigen vereinbarten Leistung (Verarbeitungszweck). Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen und erfüllen. Für die Verarbeitung dieser Daten, die allein zum Zweck der Durchführung des Vertragsverhältnisses notwendig und erforderlich sind, ist keine Einwilligung notwendig. Die Verarbeitung ist nach Art 6 Abs 1 lit b Datenschutz-Grundverordnung zulässig.

Newsletter

Wir informieren unsere Kunden mit deren Einwilligung per E-Mail über neue Produkte und Informationen unseres Unternehmens (Newsletter) und führen Kundenumfragen durch. Die Verarbeitung der mit Ihrer Einwilligung erhobenen Daten ist nach Art 6 Abs 1 lit a. Datenschutz-Grundverordnung zulässig. Sie haben die Möglichkeit, die Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf führt dazu, dass wir Ihnen keine Newsletter übermitteln und Sie an keinen Kundenumfragen teilnehmen können. Sie können diesen Widerruf jederzeit an info@pfisterer.at richten.

Datenübermittlung

Wir werden Ihre Personaldaten an Dritte nur weitergegeben bzw. übermitteln, wenn dies zum Zweck der Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken zwingend erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Eine Weitergabe Ihres Namens bzw. Firmenwortlauts, der Lieferadresse und Informationen über das Vertragsverhältnis erfolgt an Subunternehmer bzw. Transportunternehmer, wenn wir solche zur Vertragserfüllung heranziehen. Zur Erfüllung unserer steuerlichen Verpflichtungen werden Daten zu Abrechnungszwecken an unseren Steuerberater weitergeleitet. Ihre Daten werden selbstverständlich nicht veräußert oder anderweitig vermarktet.

Wir werden Ihre Daten nicht an Drittländer oder eine internationale Organisation übermitteln. Wenn bei der Verwendung von „Cookies“ auf der Website eine Datenübermittlung an einen Drittstaat erfolgen sollte, werden Sie dazu im „Cookie Fenster“ gesondert informiert und um Ihre Einwilligung ersucht.

Cookies

Unsere Website verwendet sogenannte „Cookies“. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Wir nutzen Cookies aus technischen Gründen, um unser Informationsangebot und unsere Dienstleistungen funktionstüchtig anbieten zu können. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wir informieren Sie umfassend im „Cookie Fenster“ über die verwendeten Cookies. Bei nicht funktionsbedingt erforderlichen Cookies ersuchen wir Sie im Cookie-Fenster um Ihre Einwilligung. Für technisch notwendige „Cookies“ ist keine Einwilligung notwendig. Diese sind im „Cookie Fenster“ als solche gekennzeichnet.

Die Datenverarbeitung bei der Verwendung von Cookies erfolgt auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmung des § 96 Abs 3 TKG sowie des nach Art 6 Abs 1 lit a. DSGVO (Einwilligung) und Art 6 Abs 1 lit f (berechtigtes Interesse) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität der Website eingeschränkt sein.

Datensicherheit

Wir sind bemüht, Ihre Daten entsprechend den aktuellen Sicherheitsstandards zu schützen. Dazu können befugte Einzelpersonen in angemessenem Rahmen Zugriff auf die gespeicherten Daten erhalten, um diese Daten zu überprüfen, zu korrigieren, zu anonymisieren, zu sperren oder zu löschen. Wir weisen Sie darauf hin, dass alle Informationen, die Sie freiwillig über das Internet freigeben, potentiell abgefangen werden können. Aus diesem Grund können wir für die Offenlegung von Informationen aufgrund von Fehlern bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte keine Verantwortung oder Haftung übernehmen.

Löschung/Speicherdauer

Im Falle eines Vertragsabschlusses werden die Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerlichen Aufbewahrungspflicht von 7 Jahren gespeichert. Ihren Namen, Adresse, gekaufte Ware und Kaufdatum werden darüber hinaus bis zum Ablauf der Produkthaftung von 10 Jahren gespeichert. Es besteht die Möglichkeit, dass anstatt einer Löschung eine Anonymisierung der Daten vorgenommen wird. In diesem Fall wird jeder Personenbezug der Daten unwiderruflich entfernt, weshalb keine Löschungsverpflichtung besteht. Wenn wir Daten ausschließlich mit Ihrer Einwilligung verarbeiten, löschen wir diese unverzüglich nach dem Widerruf Ihrer Einwilligung.

Ihre Rechte

Auskunftsrecht
Sie können von uns eine Bestätigung darüber verlangen, ob und in welchem Ausmaß wir Ihre Daten verarbeiten.

Recht auf Berichtigung
Verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, welche unvollständig oder unrichtig sind, so können Sie jederzeit deren Berichtigung bzw. deren Vervollständigung verlangen.

Recht auf Löschung
Sie können von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wenn wir diese unrechtmäßig verarbeiten oder die Verarbeitung unverhältnismäßig in Ihre berechtigten Schutzinteressen eingreift. Es kann Gründe geben, die einer sofortigen Löschung entgegenstehen (etwa gesetzlich geregelte Aufbewahrungspflichten).

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie können von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wenn wir diese unrechtmäßig verarbeiten oder die Verarbeitung unverhältnismäßig in Ihre berechtigten Schutzinteressen eingreift. Es kann Gründe geben, die einer sofortigen Löschung entgegenstehen (etwa gesetzlich geregelte Aufbewahrungspflichten).

In diesem Fall dürfen die Daten nur mit individueller Einwilligung bzw. zur Geltendmachung und Durchsetzung von Rechtsansprüchen verarbeitet werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie können von uns verlangen, dass wir Ihnen Ihre Daten, die Sie uns zur Aufbewahrung anvertraut haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen.

Widerspruchsrecht
Verarbeiten wir Daten zur Wahrnehmung von im öffentlichen Interesse liegenden Aufgaben, zur Ausübung öffentlicher Gewalt oder berufen wir uns bei der Verarbeitung auf die Notwendigkeit zur Wahrung unseres berechtigten Interesses, können Sie gegen diese Datenverarbeitung Widerspruch erheben. Der Widerspruch ist berechtigt, wenn Sie ein berechtigtes Schutzinteresse an Ihren Daten haben. Da wir die Daten auch für Direktwerbung (Newsletter) verarbeiten, können Sie gegen diese Verarbeitung jederzeit Widerspruch erheben.

Beschwerderecht
Wenn Sie der Meinung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten gegen Datenschutzrecht verstoßen, bitten wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen. Sie haben auch die Möglichkeit, sich bei der österreichischen Datenschutzbehörde und auch bei der Aufsichtsbehörde innerhalb der EU zu beschweren.

Wenn Sie Ihre Rechte uns gegenüber geltend machen wollen, nutzen Sie dazu einfach unsere Kontaktmöglichkeiten (Telefonnummer: 01 317 65 31-0, Fax: 01 317 65 31-12; E-Mail: info@pfisterer.at).

Wenn wir Zweifel über Ihre Identität haben, können wir zusätzliche Informationen anfordern. Bitte beachten Sie, dass wir bei offenkundig unbegründeten oder besonders häufig wahrgenommenen Rechten ein angemessenes Bearbeitungsentgelt verlangen oder die Bearbeitung Ihres Antrags verweigern können.